Der beutellose Staubsauger stinkt? Das können Sie tun!

Wenn der beutellose Staubsauger stinkt, befindet man sich in einem Teufelskreis: Die Boden wird immer dreckiger, wenn man den Staubsauger nicht benutzt, aber wenn man den Staubsauger benutzt, stinkt die Wohnung. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Tricks was Sie tun können, wenn Ihr Staubsauger stinkt und wie es erst garnicht soweit kommt.
Bevor wir Ihnen zeigen, was Sie gegen einen stinkenden Staubsauger machen können, wollen wir auf die Ursache eingehen. Die Ursache für einen stinkenden Staubsauger zu kennen, ist der beste Weg zu vermeiden, dass es soweit kommt.

1. Gestank im Staubsauger beseitigen

– Das erste sollte sein, dass Sie den Staubbehälter aus dem beutellosen Staubsauger entfernen und in den Hausmüll entleeren.
– Reinigen Sie den Staubbehälter gründlich mit warmen Wasser und Spülmittel. Sofern vom Hersteller des beutellosen Staubsaugers zugelassen können Sie den Staubbehälter auch in den Geschirrspüler tun. Achten Sie auf die Bedienungsanleitung.
-Entfernen Sie die

2. Gestank vermeiden

-Regelmäßig den Staubbehälter leeren. Am besten je nach Füllstand nach jedem Saugen, maximal jedoch alle 4-6 Wochen